Home
Über uns
Vorstand
Repertoire
Auftritte
Rückschau
Partner
Kontakt
Impressum

 

Unser Verein ist Mitglied der Domowina

 

Seit 2013 sind wir Mitglied im Mitteldeutschen Heimat- und Trachtenverband

Höhepunkte zurückliegender Auftritte 2014:


Familiärer Empfang beim Kronenfest in Herzogenaurach 

"Seid uns willkommen in Herzogenaurach", dies waren die herzlichen Begrüßungsworte der Mitglieder der Siebenbürgischen Volkstanzgruppe Herzogenaurach am 27. Juni 2014 zum diesjährigen 15. Kronenfest. Bereits 2008 waren wir zu Gast in Herzogenaurach.

Das Kronenfest wird zu Peter und Paul, noch vor dem Einbringen der Ernte, gefeiert. Es gibt Gelegenheit, mit freudiger Erwartung für die Schöpfung zu danken und Kräfte zu sammeln, um alle Erntearbeiten zu meistern. Diese Tradition wurde durch alle Zeiten getragen und ist eine Bereicherung für die Stadt Herzogenaurach. In die Tradition eingebunden ist das Winden einer Krone aus viel Eichenlaub und reichlich Blumen sowie das Aufstellen des Kronenbaumes. Nach alter Überlieferung erklimmt der Altknecht den Kronenbaum, spricht Dankesworte und beschenkt die Kinder mit Süßigkeiten. Er selbst darf dann mit der Altmagd den Reigen um den Kronenbaum eröffnen. Da so ein Reigen recht bunt sein soll, werden viele Gäste eingeladen. Neben Politikprominenz der Region, Vertreter des Landesverbandes der Siebenbürgen Sachsen, waren es vor allem, die ihnen angehörigen Tanzgruppen, wie aus Nürnberg, Erlangen, München, die Loisachtaler aus Welkenbach und die weitgereisten Zeißiger. Zünftige Begleitmusik gab es von der Siebenbürger Blaskapelle aus Nürnberg.

Die Freude des Tanzens und des Miteinanders begleitete alle Mitwirkenden und Gäste zum fest mit kirchlicher Andacht und buntem Programm.

In der Tracht der evangelischen Sorben um Hoyerswerda boten wir in munterer Reihenfolge sorbische und slawische Tänze, natürlich auch die „Annemarie“. Nicht nur der Applaus, die lobenden Worte, sondern die Gesamtgestaltung des viertägigen Besuches waren Ausdruck tiefer Dankbarkeit und Verbundenheit. Insbesondere danken wir den Mitgliedern der Siebenbürgischen Volkstanzgruppe Herzogenaurach, unseren liebenswerten Gastgebern, den Organisatoren, allen Mitgestaltern und unseren schwungvollen Tanzpaaren, getreu dem Motto „Wer sich heute freuen kann, der soll nicht bis morgen warten“.


 

zurück